you are here

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



you are here

* mehr
     Gaelic Phrases
     Gedichte
     Bilder
     der ganz normale Wahnsinn








Dr. House und Sherlock Holmes

Zur Zeit läuft jeden Dienstag um 21.15 Uhr auf RTL eine Serie namens "Dr. House". Ich bin mittlerweile fast schon ein Fan davon. Ich kann es kaum erwarten, dass es die DVDs auch endlich auf Deutsch gibt (d.h. mit deutschem Ländercode, damit ich mir die überhaupt ansehen kann).

Einige Jahre vorher: Mit Begeisterung habe ich JEDES EINZELNE "Sherlock Holmes"-Buch, das ich in der Bibliothek finden konnte, gelesen - nein - regelrecht verschlungen. Ich war und bin von Holmes Art fasziniert. Er hat es nicht besonders mit Menschen, aber eine unglaubliche Gabe, Menschen auf den ersten Blick zu durchschauen... moooment mal....

Bei näherer Betrachtung haben Dr. Gregory House und Sherlock Holmes einiges gemeinsam....

- beide haben einen sehr scharfen Blick für Kleinigkeiten und können daraus auf die Person vor ihnen schließen
- beide verfügen über ein gigantisches Wissen - zu jedem bekannten Fachgebiet, wie es schein (s.a. "Monk")
- beide kommen privat mit Menschen nicht besonders gut aus. Einzige Ausnahme: der beste Freund, für Holmes Dr. Watson und für House Dr. Wilson
- beide haben eine bestimmte Frau in ihrem Leben, doch zur Liebe scheinen sie nicht fähig. Hinzu kommen krasse Bindungsängste
- Beide sind musikalisch - Holmes spielt Geige und House Klavier
- beide sind groß und hager
- beide sind süchtig. Holmes ist abhängig von Opium, House von seinen Schmerztabletten

Für weitere Überlegungen fehlt mir im Moment die Zeit. Aber ich werde noch ein paar Gemeinsamkeiten aufspüren und anschließend bloggen. Wenn jemand anderes was findet, kann ers mir gern als Kommentar hinterlassen.

Es ist nicht verwunderlich, dass "Dr. House" genau meinen Geschmack trifft. Obwohl es sich dabei eigenltich um eine Krankenhausserie handelt. (Die einzige Krankenhausserie, die ich bisher mochte, war "Nikola"). Immerhin löst er auf detektivische, CSI-Sherlock Holmes-ähnliche Weise jeden Fall - und lässt dabei noch so wunderschöne misantropische Sprüche ab *g*.
14.9.06 13:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung